PORTRAIT KONTROVERS


 

 

 

Portraitpositionen von StudentInnen und AbsolventInnen der Kunstuniversität Linz


ERÖFFNUNG:
Donnerstag 28.02.2013
Beginn 19.00

AUSSTELLUNGSDAUER:
1. März 2013
bis
11. April 2013

 

Die Fotografische Gesellschaft OÖ freut sich folgende Ausstellung anzukündigen:

Johanna Bauer // Julia Fromm // Jürgen Grünwald
Lisa Heidinger // Susanne Hödlmoser // Barbara Posch // Daniela Pum

 

Das Portrait ist und bleibt das wichtigste Medium der Menschendarstellung. Was heute unter Portrait verstanden wird, wurzelt in der klassischen höfischen Malerei der europäischen Renaissance und des Barock. Der dort entwickelte Kanon hat auch in der Fotografie seine Spuren hinterlassen. Da Fotografie als Produktionsmedium anderen künstlerischen Prinzipien folgt als die Malerei und daher vermeintlich näher an einer wie auch immer abzubildenden Wirklichkeit ist, stellt sich die Frage nach der Möglichkeit einer Darstellung des Menschen verschärft. Zugleich haben sich die visuellen Darstellungsmöglichkeiten der Fotografie gegenüber der Malerei, aber auch innerhalb der Fotografie, erweitert; das Spiel mit den so entstandenen neuen Bedeutungen ist zunehmend wichtig geworden. Die Ausstellung Portrait Kontrovers zeigt verschiedene fotografische Positionen, die alle eine Frage eint: „Was ist das für ein Mensch?“

Susanne Hödlmoser & Martin Ross